WELCOME TO HELL

YOUR HELPING HANDS

IT'S NEWS TIME!

WEATHER FORECAST & DATE

Washington ist eine gefallene Stadt. Amerika ein gefallenes Land. Seit 15 Monaten ist die Welt eine einzige Todesfalle. Die Toten haben sich erhoben, die Lebenden müssen sich verstecken. Glaubst du, dass du zu den wenigen Glücklichen gehören wirst, die überleben können? Hast du das Zeug, das dich zum Survivor macht? Wirst du letztlich zu einem der vielen untoten, verwesenden Gesichtern oder kannst du dich behaupten?

Dead World ist ein FSK 18 geratetes RPG, welches seit 3 Jahren seine Spieler in die gefährliche, postapokalyptische Welt im Jahr 2015 rund um Washington D.C. führt. Hier geht es zu den Kolonien!
Das Gefängnis ist überrannt. Die Untoten haben sich der Mauern bemächtigt und diejenigen, die sie ihr Zuhause genannt haben, mussten fliehen. Aber das Glück im Unglück führte dazu, dass sich die Gruppe in einer Wohnwagensiedlung niederlassen konnte.
Der Anführer des Asylums ist auf Mission verschollen. Die Kolonie weiß noch nicht, dass er nicht wieder kehren wird. Die Lebensmittel sind knapp, ihre Mauern nur provisorisch repariert.
Juli - August 2015. Ein heißer Sommer, der schon einmal mit einem heftigen Gewitter überrascht hat.

Die Sonne bestimmt in der Region das Wetter, doch hin und wieder kann es zu Unwettern kommen. Die Höchsttemperaturen steigen bis auf 36 Grad am Tag und 24 Grad in der Nacht an.

Wir empfehlen Lichtschutzfaktor 50!

#1

Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 09.06.2015 09:55
von Julia -Eve Montgomery (gelöscht)
avatar

.....................

zuletzt bearbeitet 09.06.2015 10:06 | nach oben springen

#2

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 23.10.2015 00:13
von Gemma Johansson (gelöscht)
avatar

>>>>Ausfahrt

Bevor sie sich zu den Schlafräumen begaben , sah sich Gemma vorerst no das Kloster an . Ein ziemlich ungewöhnlicher Ort um zu bleiben , doch hatte sie auch gehört , dass einige in einem Gefängnis lebten . Heute könnte man sich keine Villa mehr nehmen , denn nicht einmal in einem so großen Haus war man sicher. "Also , du und wirklich du willst prüfen ob ich Bissspuren habe ? Was ist , wenn ich dich nicht lasse ?" Ihr Lächeln wurde süßer und ungewollt verführerisch . Sie ließ schon lange keine Gefühle mehr zu , weshalb sie das schwer kontrollieren konnte . Kurz musterte sie ihren alten Freund , bevor sie nickte und ihre wissen auf das Bett neben sie ablegte . "Na gut , aber ich warne dich ." Sie zwinkerte ihm zu und begann ihre Jacke aufzuknüpfen , so dass sie noch im Top vor ihm stand , damit er besser nach Bissen der Beißer suchen konnte. Sie hatte schon damals das Gefühl , dass Shawn etwas für sie empfand , doch dann war er verheiratet und sie verlobt . Lange hatte sie geglaubt ihn wirklich nicht mehr zu sehen .

@Shawn Williams

nach oben springen

#3

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 23.10.2015 00:32
von Shawn Williams (gelöscht)
avatar

Nachdem auch die Sache mit dem Typen geregelt war machte ich mich mit Gemma auf den Weg nach drinnen. Solange sich der Typ dagegen sträubt seine Waffen abzugeben würde er hier drin kein Zimmer bekommen das stand fest. Ich traute so gut wie niemanden und erst recht keinen Typen der die Kolonie schadeb könnte von daher blieb er so lange draußen und mal erlich selbst das war gut der Zaun war repariert und es war Zombiefrei was will man mehr? Ich zeigte Gemma noch schnell die wichtigsten Räume ehe wir dann einfach in eines der Zimmer gingen. Bisher hatte ich monate lang im Gemeinschaftsraum gepennt gehabt da ich mich einfach noch nicht wohl fühlte wie denn auch bei all den Zombies die hier waren Im Zimmer angekommen hörte ich ihre Worte und musste etwas grinsen. "ja nur ich werd dich untersuchen versprochen darf die versteckte kamera da oben filmen". sagte ich nur und zeigte oben in die leere ecke des Raumes. Kurz darauf zog sie auch schon ihre Jacke aus was mich grinsen ließ. Ich fragte mich was aus ihrem Typen geworden ist doch um erlich zu sein war mir das grad vollkommen egal. Mit Rick konnte ich alles noch später besprechen oder eher gesagt ihm sein Gesicht einschlagen er hatte nur eine Aufgabe und die war es meine Tochter zu beschützen doch ich wusste wie Stur Beth sein konnte deshalb war ich graf absolut nicht in Trauer Stimmung sie würde wieder zurück finden. "musd echt zufall sein wie bist du her gekommem" fragte och neugierig ehe ich schonmal ihre Arme nach Bissspuren absuchte aber fehlanzeige."bist du eigentlich wieder..." ich stoppte kurz blickte sie an ehe ich nach einigen Sekunden wieder ihren Körper betrachtete. "naja wieder zu haben". Ich mochte Gemma schon damals total nur ich war verheiratet und sie verlobt doch etwas hatte sie schon damals an sich was mir sehr gefiel und es ist immernoch vorhanden."darf ich?" fragte ich nur und zeigte auf das top. eigentlich hätte ich ihr dies schon vor jahren vom leib reißen sollen doch war dies js eine Untersuchung,vorerst.

nach oben springen

#4

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 23.10.2015 00:48
von Gemma Johansson (gelöscht)
avatar

Gemma ließ zu , dass Shawn sie untersuchen konnte und um ehrlich zu sein , gefiel es ihr auch irgendwie . Seitdem sie ihren Verlobten töten musste , hatte sie keinen körperlichen Kontakt mehr zu Männern und Gemma war nicht gerade eine dieser Frauen , die es 2 Jahre lang ohne aushielten , weil sie sowieso nicht viel Sex bekamen. Jedoch musste sie sich zurück halten , auch wenn es ihr schwer fiel und man es sogar merken konnte . Zum Glück waren sie beide alleine und da Shawn sie sowieso schon die ganze zeit so ansah , machte es nichts.
Gemma blickte auf , als er plötzlich nach ihrem aktuellen Beziehungsstatus fragte und began etwas zu grinsen . "Ja , ich bin wieder zu haben. " Drake war am Anfang ein guter Mann , bis er plötzlich anging Gemma zu schlagen , wenn sie mehrere Monate in den Einsatz musste und somit nicht an seiner Seite sein konnte. Aber ihr fiel es somit auch nicht schwer , dessen Kopf abzutrennen. Jetzt stand der Weltuntergang vor der Tür und Gem hatte nichts mehr zu verlieren , also... Stellte sie sich vor ihn und zog ihr top über ihren Kopf , danach schmiss sie es auf das Bett. "Nur zu ." Sagte sie und biss sich leicht dabei auf die Unterlippe. Wenn alles noch wie vor 10 Jahren wäre , hätte man Gemma wohl gesagt , dass sie nuttig wäre , aber sie interessiere das nicht .

@Shawn Williams

nach oben springen

#5

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 23.10.2015 01:01
von Shawn Williams (gelöscht)
avatar

Es war echt hut mal ein Gesicht zu sehen was nicht Rick seines war denn das hatte ich langsam echt satt ständig blickte ich jeden Tag in sein Gesicht und sein Bart wuchs und wuchs wenn er so weiter machte konnte er bald den Weihnachtsmann spielen.Ich vernahm ihre Worte das sie wieder zu haben sei was mich innerlich grinsen ließ doch nicht äußerlich da sich hinter jedem todesfall eine Geschichte verbergen tut und das wollte ich nun grad wirklich nicht da ich die Situation nicht ruinieren wollte. "ok ich übrigens auch"sagte ich beiläufig und sah dann wie sie ihr Top auszog und oben herum nur noch im Bh da stand. "ich sag ja heißer als Früher und dabei hast du mir vor paar Jahren nicht solch einen Blick gewährt"sagte ich grinsend und vernahm ihre Worte das ich anfangen soll.. "hmm wo fang ich da nur an"ich saß weiterhin auf dem Bett und blickte ihr leicht grinsend in den Augen ehe ich sie etwas zu mir ran zog.ich strich mit der Hand über ihren Bauch und betrachtete ihren Körper gut eine Bisswunde wäre mir jetzt schon la ge aufgefallen doch hay ich wollte auch meinen Spaß. ich drehte sie herum so das sie mit den Rücken zu mir stand ehe ich ihr einen leichten Klapps auf den Hintern gab. "so weiter gehts"grinste ich dabei und drehte sie wieder zu mir.

nach oben springen

#6

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 23.10.2015 01:12
von Gemma Johansson (gelöscht)
avatar

Gemma beobachtete ihn und jeden seiner Bewegungen genau. War es seltsam , dass sie auf einmal solch eine Lust auf etwas hatte , dass sie normalerweise nicht mit jemandem Tat , den ich eben erst wieder getroffen hatte ? Nun ja , heute war vieles nicht mehr so wie vorher , also machte das auch keinen großen Unterschied. Jedoch überlegte sie , ob Shawn möglicherweise genau an das gleiche dachte. "Ich musste Drake töten , er wurde gebissen. Aber er hatte das verdient , so oft wie ich seine Faust abbekommen habe . " sie schüttelte etwas den Kopf , bekam dann aber ihr Lächeln zurück . Gemma machte es nichts aus darüber zu reden und sie hoffte , dass es bei ihm genau so war . "Ach komm , sags mir. Du wolltest schon immer was von mir , hm ? Ich konnte das jedes Mal an deinem Blick sehen und der Kuss bei dem Essen unserer Truppe ? Sowas vergesse ich nie . " sie hob einen Mundwinkel und schob ihn dann zum Bett , so dass er darauf fiel . "Ja , weiter geht's ." Nun öffnete sie ihre Hose und ließ auch diese fallen . "Wir müssen gründlich sein ." Mit langsamen Schritten ging sie auf ihn zu und setzte sich dann auf seinen Schoß . Kurz blickte sie ihm in die Augen , bevor sie anfing zu grinsen und ihm etwas ins Ohr flüsterte . "Seien wir ehrlich , wir wissen beide , dass ich keine Bisswunden habe ." Ihre Hand glitt von seiner Brust hoch zu seinem Hals , bis zu seinem Unterkiefer und packte diesen . Sanft berührte sie seine Lippen mit ihren , küsste ihn jedoch nicht. " Das wollte ich vor so langer Zeit schon einmal tun ."

nach oben springen

#7

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 23.10.2015 14:31
von Shawn Williams (gelöscht)
avatar

Das Drake sie geschlagen hatte wusste ich nicht aber hätte sie mir dies damals anvertraut hätte dieser Typ sie nie wieder schlagen können man hätte ihm höchstens sein Essen in einer Schnabeltasse serviereb müssen. Ich hab bisher noch nie verstanden wieso man Frauen schlug ganz zu schweigen von seiner eigenen sowas machte man einfach nicht."du hast mir ja nie etwas gesagt". meinte ich nur und sah wie sie dann ihre Hose auszog und vernahm kurz darauf ihre Worte die mich zum grinsen brachten. "ganz gründlich"meinte ich nur ehe sie sich auch schon auf meinen Schoss setzte. Schon damals hatte ich das Bedürfnis gehabt etwas mit ihr anzugangen doch gab es da meine Frau und diesen Bastard Drake den ich noch nie ausstehen konnte. Ich vernahm ihre Worte wobei ich ihr direkt in die Augen blickte. "Ja ich wollte schon immer etwas von dir aber die Situation hat es nicht zu gelassen. Und ich weiß noch genau wie unser Kuss war". fügte ich noch hinzu. Meine Hände wanderten zu ihrer Taille dort verweilten diese erdt einmal.Bei ihren Worten das wir beide wussten das sie keine Bissspuren hat musste ich umso mehr grinsen. "vielleicht war das ja nur ein Vorwand ich meine wir sind jetzt zusammen hier"sagte ich nur ehe ich auch schon ganz leicht ihre Lippen auf meinen spürte. Verdammr wie lange hatte ich auf diese Situation gewartet.

nach oben springen

#8

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 23.10.2015 14:50
von Gemma Johansson (gelöscht)
avatar

Gemma blickte ihm eine Weile in die Augen und sagte vorerst nichts. Sie hatte nicht gerade Angst , wenn Drake sie schlug , doch schlug sie auch nicht zurück , auch wenn sie es gerne so wollte . "Ich habe nichts gesagt , weil ich es nicht für richtig hielt. Er hat sich um meine kranke Mom gekümmert , wenn ich im Dienst war , also brauchte ich ihn." Sanft strich sie mit der Hand über seine Wange , bis sie diese dort ruhen ließ. "Und er hat ja bekommen was er verdient . Ich hätte ihn eigentlich gerne noch mehr leiden lassen , aber was solls ." Wieder fing sie an sanft zu lächeln und strich sich ein paar Haarsträhnen aus dem Gesicht , bevor sie kurz überlegte . Dort draußen herrschte Chaos , Tod und Schmerzen , doch alles woran Gem nun dachte war Sex und das nur , weil sie Shawn traf . Früher hatte sie um ehrlich zu sein Gefühle für ihn , liebte ihn sogar teilweise , doch rangelassen hatte sie ihn nie. Vielleicht war es jetzt mal an der Zeit . Sanft legte sie ihre Hände auf seine und fuhr damit einmal hoch bis an ihre Brüste. Ein leichtes keuchen entglitt dabei ihren Lippen , bevor sie ihren Blick auf seinen richtete . "Wir beide wollen es doch , oder nicht ?" Sie hatte sich geschworen in diesem schlimmen Zeiten von ihren Bedürfnissen abzulassen , aber sie kann es einfach nicht , nicht wenn sie nun auf Shawns Schoß saß .

zuletzt bearbeitet 23.10.2015 14:51 | nach oben springen

#9

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 24.10.2015 22:13
von Shawn Williams (gelöscht)
avatar

Ich hörte ihr weiterhin aufmerkaam zu wegen ihren Verlobten unf ja er hatte es echt verdient zu sterben auch wenn man dies wohl niemanden wünschen würde. Ich konnte jetzt grade an nichts mehr denken außer an Gemma und die jetzige Situation die mir sehr gefiel.Ich hätte echt nicht gedacht dad ich in dieser welt in der wir nun seit über ein Jahr lebten ich noch einmal die Chance haben würde sex zu haben doch mit Gemma stelllte ich mir died schon früher vor von daher. Ich spürte ihre Hände auf meinen die sie dann zu ihrem Brüsten führte zwar war das lieb von ihr gemeint doch wusste ich noch genau wie das geht. Ich vernahm ihre Worte wobei ich etwas grinse musste. "klar will ich dich sonst würdest du nicht auf meinem Schoss sitzen" sagte ich mit einem leichten grinsen und küsste sie einfach kurz darauf. Meine Hände wanderten zu ihren Arsch ich hob sie kurz ein Stück an ehe ich ihr auch schon ihren Slip auszog.

nach oben springen

#10

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 24.10.2015 22:39
von Gemma Johansson (gelöscht)
avatar

Gemma fühlte sich um ehrlich zu sein schon damals von ihm angezogen , doch hätte sie es gezeigt , hätte sie früher oder später Drakes Faust im Gesicht gespürt . Er war ziemlich eifersüchtig und kontrollierte alles was sie tat. Ihr Leben war eigentlich gar nicht so einfach , wie sie immer erzählt hatte . Gemma wollte nicht , dass man ihr half , also schwieg sie wie ein Grab und das über viele Jahre .

Während Shawn ihren Slip aufzog , öffnete sie seinen Gürtel , sowie Reißverschluss und fuhr mit ihrer Hand in seine Boxershort . "Mal sehen ob du wirklich so groß bist , wie du den Frauen immer erzählt hast." Ein breites grinsen legte sich auf ihre Lippen , ehe ihre Hand seine Männlichkeit umschlang . "Oh wow." Ihr Blick wurde erregter , während sie ihre Lippen sanft gegen seine drückte , ihn jedoch noch immer nicht küsste . Leicht hauchte sie etwas dagegen . "Vögel mich Shawn , hier und jetzt ...hart ." Ihre freie Hand griff nach seinem Unterkiefer , während ihr Daumen über seine Lippen glitt. "Aber sag mir vorher , was ich tun soll . Ich werde dir jeden Wunsch erfüllen ." Ihr erregtes Lächeln wandelte sich zu einem erotischen grinsen aus , während sie ihre Brüste fest gegen seine Brust presste .

nach oben springen

#11

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 24.10.2015 23:42
von Shawn Williams (gelöscht)
avatar

Es dauerte nicht lange bis Gemma auch schon in meiner Hose griff und sie mir meinen Schwabz heraus holte und dieser in ihrer Hand immer größer wurde. Ich musste etwad grinsen bei ihren Worten das sie sehr begeistert war von der Größe die er besaß. "mit was hast du denn gerechnet?" fragte ich neugierig und blickte ihr dabei Lächelnd in die Augen. Ich hörte ihre Worte und musste etwas lachen ich soll sie nehmen und hart ficken? na das konnte sie haben. "ich wüsste da etwas was du vorher machen könntest aber nur wenn du es magst ist ja bei jeder frau anders. Würdest du mir einen blasen?"fragte ich grinsend ehe meine Hand schon hinunter zu ihrer Pussy wanderte und ich einfach kurzzeitig 2 finger in ihrer Pussy hineon schob.

zuletzt bearbeitet 25.10.2015 20:36 | nach oben springen

#12

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 25.10.2015 00:05
von Gemma Johansson (gelöscht)
avatar

Gemma keuchte auf , also sie spürte , dass zwei Finger in ihren Körper drangen . Es war ein unglaublich gutes Gefühl nach einer so langen Zeit und dann auch noch von dem Mann , denn sie schon lange mal vögeln wollte. "Oh Gott ." Nuschelte sie vor sich hin und biss kurz die Zähne fest zusammen . Bei seiner Bitte fing sie an zu grinsen und nickte . "Das kann ich tun ." Sofort nahm sie seine Hand zwischen ihren Beinen hervor und rutschte von seinem Schoß so runter , dass sie auf dem Boden kniete und sich so zwischen seinen Beinen befand . Sanft schon sie seine Hose etwas weiter herunter , griff erneut seine Männlichkeit und fing an mit der Zunge darüber zu fahren , dann nutzte sie ihren Mund und find an daran zu saugen . Dies war das erste Mal , dass sie jemandem einen blasen sollte , also hoffte sie , dass sie es gut machte . Ihre andere Hand klammerte sie an seinem Bein fest . Kurz löste sich sich und sah zu ihm hoch . "Fühlt es sich gut an ?" Sanft sauge sie an ihrer Unterlippe , bevor sie wieder mit ihrer Zunge über jeden Zentimeter seiner Männlichkeit fuhr . Danach ließ sie wieder von ihm ab , setzte sich auf seinen Schoß , ließ ihn aber nicht eindringen . Ihre Hand glitt zu seinem Shirt , welches sie ihm auszog , so dass er nur noch in seiner offenen Hose da saß . "Heute könnte unser letzter Tag sein Shawn . "

nach oben springen

#13

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 25.10.2015 09:09
von Shawn Williams (gelöscht)
avatar

Ich vernahm ihre Worte während ich mit den Fingern in ihr hinein fuhr und musste etwas grinsen. "Shawn geht aber auch". sagte ich grinsend und hörte dann das sie mir einen blasen könnte. Ich spürte wie sie mit ihrer Zunge meinen Schwanz berührte ehe sie auch schon kräftig daran saugte. Ein leichtes stöhnen entlockte es meiner Kehle als sie so dran saugte. Kurz darauf hörte sie auf und setzte sich nackt auf meinem Schoss.Ich hätte nicht gedacht das ich das nochmal erleben würde eine junge wunderschöne Frau nackt auf mir drauf. Ich vernahm ihre Worte das dies unser letzter tag war und nickte zustimmend. "da hast du recht" sagte ixh nur ehe sie auch schon mein Shirt auszog. Meine Hose war so gut wie ausgezogen sodass ich einfach sie mit den Füßen auszog und wir nun beide nackt waren. Ich packte sie an der Hüfte drehte sie von mir runter sodass ich nun oben war. Die Spitze meines Schwanzes setzte ich an ihrer feuchten pussy an ehe ich ohne weiter zu zögern in ihr eindrang.

zuletzt bearbeitet 25.10.2015 20:37 | nach oben springen

#14

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 25.10.2015 09:33
von Gemma Johansson (gelöscht)
avatar

Die ganze Zeit über sah Gemma ihn an und musterte seinen gut gebauten Körper mit einem verlangenden Blick in ihren Augen. Ihre Hand fuhr über seine Brust , während er sich und Gemma so drehte , dass sie unter ihm lag . Sie mochte es die Macht und Kontrolle an den Mann über ihr abzugeben , denn manchmal liebte sie das Gefühl ein Spielzeug der Lust zu sein . Ein festes keuchen entglitt ihren Lippen , als sie die ganze Masse seines Schwanzes in die eindringen spürte. Sie öffnete ihren Mund etwas und schnappte nach Luft . Es war beinahe so , also ob sie in all den Monaten wieder zu einer Jungfrau geworden war . Sofort spreizte sie ihre Beine etwas mehr und wickelte ihre Hände um seinen Hals , so dass sie ihn etwas zu sich herunter ziehen konnte und ihre Lippen auf die seine legte. Nun küsste sie ihn , mit großer Leidenschaft und Lust . Ihre Zunge glitt über seine Lippen , bevor sie mit dieser seinen Mund öffnete und anfing mit seiner Zunge zu spielen . Ihr ganzer Körper strahlte vor Lust , also wäre sie nun in der Lage alles zu tun . Fest gebann sie nun ihr Becken gegen sein Rhythmus zu bewegen .

nach oben springen

#15

RE: Schlafraum Ⅹ

in Schlafzellen 25.10.2015 17:30
von Shawn Williams (gelöscht)
avatar

Ich drang direkt mit voller Länge meines Schwanzes in ihr ein und verdammt es fühlte sich echt gut an mal wieder sex zu haben seit der Seuche kam ich nie dazu mit meiner Frau hatte ich schon seit Jahreb keine Lust mehr gehabt sex zu haben deshalb hatte ich die ganzen Affären. Bei jedem Stoß stieß ich so fest zu wie ich konnte. Wenn sie auf Blümchensex stand dann war Gemma bei mir eindeutig an der Falschen Adresse. Ich erwiederte sofort ihren Kuss und lies mich voll und ganz auf ihr Zungenspiel ein. Ich entzog ihr kurzer Hand meinen Schwanz aus ihrer klitschnassen Pussy. Ich drehte sie kurz darauf auf dem Bauch zog ihre Beine auseinander und drang von hinten wieder in ihrer Pussy ein. Meine Hände wanderten zu ihren Brüsten ehe ich ihre Nippel in meinen Fingern hielt und sich diese mir spitz entgegen stellten. Ich küsste ihren Hals entlang ehe ich eine meiner Händd von ihren Brüsten nahm und diese an ihren Hals packte und ihren Kopf nach links drehte sodass ich sie erneut küssen konnte

zuletzt bearbeitet 25.10.2015 20:37 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Winnie Lorenz
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 62 Gäste und 23 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 721 Themen und 314237 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Felix Winter, Liv Anderson, Ruben Thorne
Besucherrekord: 175 Benutzer (18.05.2016 20:25).

disconnected Chatbox Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen